Wandtattoo

Ein Wandtattoo wird heute gerne zur Verschönerung von einfarbigen glatten Wänden oder auf Raufasertapete eingesetzt. Was ist ein Wandtattoo? Es handelt sich um ein überdimensionales oder mehrere kleine Abziehbild, die relativ einfach selbst angebracht werden können. Viele verschiedene fantasievolle Motive geben jedem Raum einen ganz neuen Look. Diese können aus romantischen Varianten wie Blumenmustern oder Ranken bestehen oder als sinnreicher Spruch und vieles mehr eine Wand zieren. Tiere wie bunte Schmetterlinge oder Fische sind genauso beliebt wie chinesische Zeichen, Rezepte und Menschen, zum Beispiel Prominente. Über einem Sofa oder dem Bett wird das Wandtattoo ebenso angebracht wie an der Küchenwand, im Flur oder im Büro. „Ich liebe es, mit Wein zu kochen, manchmal gebe ich ihn sogar ins Essen“ ist einer dieser sinnreichen Zitate zum Schmunzeln, die zum Beispiel perfekt in die Küche und ins Esszimmer passen. Aber auch viele weiße Bettfedern an der Wand des Schlafzimmers sind ein attraktiver...

Mehr zum Begriff Wandtattoo

Warmluftkachelofen

Bei einem Warmluft-Kachelofen handelt es sich um eine Kombination aus Kamin (offene Feuerstelle) und einem Grundofen (geschlossener Brennraum). Der Warumluftofen liefert sowohl Strahlungswärme als auch Konvektionswärme Was sind die Vorteile eines Warmluft-Kachelofens? Die oben erwähnte Kombination aus Grundkachelofen und Kamin (Heizkamin) hat zur Folge, dass der Warmluftofen seine Heizwirkung schnell über die Warmluftschacht entfaltet und nach dem Herunterbrennen seine Wärme noch über mehrere Stunden als Strahlungswärme an den Raum abgibt. Wieviele Räume können mit einem Warmluftkachelofen beheizt werden? Mit einem Warmluft-Kachelofen können auch mehrere Räume oder soar ein ganzes Haus beheizt...

Mehr zum Begriff Warmluftkachelofen

Wohnwand

Bei einer Wohnwand handelt es sich um ein aus unterschiedlichen Modulen zusammengesetztes Möbelstück, was in der Regel einen festen Platz im Wohnzimmer der Verbraucher findet. Dabei ist die Wohnwand seit Generationen ein fester Bestandteil von Wohnzimmereinrichtungen, wenngleich die Wohnwand sich im Laufe der Zeit den aktuellen Modetrends angepasst bzw. entsprechend weiter entwickelt hat. Ist eine Wohnwand noch modern? Eine Wohnwand ist weit davon entfernt, ein Möbelstück der Eltern- bzw. Großelterngeneration zu sein. Was damals Eiche-Rustikal war, ist heute Pinie massiv oder Lack. Dabei ist der Phantasie bei der Zusammenstellung der Wohnwand keine Grenze gesetzt. In der Regel findet sich in der Mitte der Wohnwand eine größere Fläche für den Fernseher. Dementsprechend sind an der Rückwand kleine Öffnungen für die Kabel, damit diese, möglichst wenig sichtbar, in die an der Zimmerwand befindlichen Steckdosen gesteckt werden können. Nicht selten ist in der Wohnwand auch Platz für einen CD-Player oder DVD-Player; ebenfalls mit der Möglichkeit, die Geräte mit dem Stecker hinter der Wohnwand entsprechend anzuschließen. Weitere Möglichkeiten einer Wohnwand können zudem sein, Regale für Kleingegenstände oder Bücher mit anzubauen oder aber Vitrinen zum Hereinstellen von Gläsern. Alles in allem ist eine Wohnwand im besten Sinne ein Wohmmöbel, in dem bzw. auf dem Gegenstände, die in ein Wohnzimmer gehören, platziert und wenn notwendig auch in entsprechenden Schubladen versteckt werden...

Mehr zum Begriff Wohnwand