Warmluftkachelofen

Bei einem Warmluft-Kachelofen handelt es sich um eine Kombination aus Kamin (offene Feuerstelle) und einem Grundofen (geschlossener Brennraum). Der Warumluftofen liefert sowohl Strahlungswärme als auch Konvektionswärme

Was sind die Vorteile eines Warmluft-Kachelofens?

Die oben erwähnte Kombination aus Grundkachelofen und Kamin (Heizkamin) hat zur Folge, dass der Warmluftofen seine Heizwirkung schnell über die Warmluftschacht entfaltet und nach dem Herunterbrennen seine Wärme noch über mehrere Stunden als Strahlungswärme an den Raum abgibt.

Wieviele Räume können mit einem Warmluftkachelofen beheizt werden?

Mit einem Warmluft-Kachelofen können auch mehrere Räume oder soar ein ganzes Haus beheizt werden.

Kommentar absenden

[]